Geben Sie Ihrer Website zusätzliche Funktionen mit verschiedenen Plugins wie Analytics-Tools, Live-Support-Chat, Marketing-Tools, Webmaster-Tools und fügen Sie benutzerdefinierten Code hinzu.
Beachten Sie, dass der Code das CSS oder JS der Website nicht beeinflussen kann.

So fügen Sie Plugins oder benutzerdefinierten Code hinzu:

  1. Klicken Sie im Website-Editor auf Einstellungen und wählen Sie Plug-Ins aus der Dropdown-Liste aus.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue hinzufügen, um ein neues Plugin oder benutzerdefinierten Code hinzuzufügen.

  4. Um ein Plugin hinzuzufügen, wählen Sie eines aus unserem App-Market aus, z.B. Google Search Console, Google Analytics, Bing-Webmaster-Tools, Facebook-Pixel usw.

  5. Um einen benutzerdefinierten Code hinzuzufügen, geben Sie einen Namen für den Code ein, aktivieren Sie ihn, legen Sie die Codestelle auf der Website fest und geben Sie den benutzerdefinierten Code ein. Sie können Funktionen hinzufügen, die auf der Website ausgeführt werden (z.B. Popups, Banner, Chats) oder Funktionen, die im Hintergrund ausgeführt werden (z.B. Analysetools, Zählpixel, Heatmap-Tracking).


Bitte beachten Sie:

  • Das Code-Snippet ist nur auf der veröffentlichten Version der Website mit einer benutzerdefinierten Domain aktiv.

  • Lesen Sie mehr über das Hinzufügen der Benutzerdefinierten Code-Seite zu Ihrer Website.

  • Sehen Sie sich die vollständige Liste der Plugins in unserem App-Markt an.

War diese Antwort hilfreich für dich?