Legen Sie Ihre akzeptierte Währung und Zahlungsmethode fest, damit Ihre Kunden Ihre Produkte, Dienstleistungen usw. kaufen können. Diese Einstellungen sind auf verschiedenen Seiten verfügbar, die die Anzeige von Preisen erfordern, z.B. E-Commerce, Restaurant-Menü, Preistabelle, Ereignisse, Spenden, Terminbuchung usw.

So legen Sie Währung und Zahlungsmethoden fest:

  1. Klicken Sie im Website-Editor auf Seiten.

  2. Suchen Sie die Seite, auf der Sie die Währung und die Zahlungsmethoden festlegen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

  3. Klicken Sie auf die Zahlungsmethoden (auf der Seite E-Commerce klicken Sie zunächst auf Einstellungen und dann auf Zahlungsmethoden).

Währung

  • Wählen Sie die Hauptwährung für Ihre Website aus (stellen Sie sicher, dass es sich um Ihre lokale Währung handelt).

  • Aktivieren Sie Multi-Currency und stellen Sie Ihren Kunden verschiedene Währungen zur Verfügung (stellen Sie sicher, dass Ihre Zahlungsmethode die ausgewählten Währungen unterstützt).

Offline-Zahlungsmethoden

  • Aktivieren Sie Ihre bevorzugte Offline-Zahlungsmethode aus den verfügbaren Optionen:
    Bankeinzahlung, Nachnahme, Scheck, Zahlungsanweisung, Zahlung im Geschäft und Telefon.

  • Klicken Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil, um Anweisungen für Ihre Kunden hinzuzufügen, wie sie die Zahlung über die ausgewählte Methode abschließen können. Beachten Sie, dass eine Bestellung erstellt wird, aber die Zahlung nicht im System verarbeitet wird und vom Kunden außerhalb der Plattform abgeschlossen werden muss.

Wallets

  • Sie können Online-Zahlungen über PayPal und Amazon Pay akzeptieren.

  • Geben Sie Ihr PayPal Business-E-Mail-Konto ein, falls Sie eines haben, oder erstellen Sie ein neues PayPal Business-Konto.

  • Geben Sie Ihre Amazon Pay-Händler-/Verkäufer-ID ein, falls Sie eine haben, oder erstellen Sie ein neues Amazon Pay-Konto für Unternehmen.

  • Stellen Sie sicher, dass die auf der Website eingestellte Währung und der ausgewählte Bezahldienst übereinstimmen (d.h. überprüfen Sie, ob PayPal die auf Ihrer Website eingestellte Währung unterstützt).

Kreditkarten-Gateway-Anbieter

  • Akzeptieren Sie Online-Zahlungen über eines der verfügbaren Gateway-Unternehmen:
    Stripe, 2Checkout, Braintree, Square, Authorize.Net, Worldpay, Opayo, Tranzila, Pelecard, CreditGuard, Cardcom.

  • Wählen Sie Ihr bevorzugtes Gateway-Unternehmen aus, erstellen Sie ein Konto bei diesem Unternehmen und geben Sie dann den Schlüssel/die Anwendungs-ID/den Benutzernamen/die Kontonummer usw. ein, den/die Sie von dem Kreditkarten-Gateway-Unternehmen erhalten.

Conversion-Code

Geben Sie Skripte und Codes ein, die bei der Auftragserteilung ausgeführt werden, z.B. Google-Conversion, Facebook-Pixel usw.


Bitte beachten Sie:

  • Pro Premium-Paket sind unterschiedliche Zahlungsarten möglich.

War diese Antwort hilfreich für dich?